Nachrichten aus aller Welt - deutsch und Fremdsprachige

Moderatoren: marc, powertiger

von sophie
#96108
DerDienstbote hat geschrieben:Woher stammt die Geschichte eigentlich?
Glaubt ihr ernsthaft das man Zeugen die sowas sehen am Leben gelassen werden damit sie es an die große Glocke hängen können?
Die Geschichte klingt mir unglaubwürdig.

Sogar Stalin wäre mir bei der nächsten Wahl lieber als Grün Rot, demnach muss man wirklich hoffen.
Gott sei Dank stellt dieses Forum eine Minderheitenmeinung dar.


http://www.welt.de/print/welt_kompakt/p ... s-mit.html
Ist in nahezu allen Medien zu finden.
Sei vorsichtig mit deiner Wortwahl. Würdest du wirklich lieber unter Stalin leben? Googel mal danach.
von Nutzer
#96110
sophie hat geschrieben:...


Nochmals : Also bei Hitler auch kein Attentat sondern nur der reguläre Rechtsweg und keine Kommandoaktion ? Kein übergesetzlicher Notstand ?

Vielleicht mal argumentieren statt zu diffamieren ?

N.
Zuletzt geändert von Nutzer am Do Mai 05, 2011 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
von DerDienstbote
#96112
sophie hat geschrieben:
DerDienstbote hat geschrieben:Woher stammt die Geschichte eigentlich?
Glaubt ihr ernsthaft das man Zeugen die sowas sehen am Leben gelassen werden damit sie es an die große Glocke hängen können?
Die Geschichte klingt mir unglaubwürdig.

Sogar Stalin wäre mir bei der nächsten Wahl lieber als Grün Rot, demnach muss man wirklich hoffen.
Gott sei Dank stellt dieses Forum eine Minderheitenmeinung dar.


http://www.welt.de/print/welt_kompakt/p ... s-mit.html
Ist in nahezu allen Medien zu finden.
Sei vorsichtig mit deiner Wortwahl. Würdest du wirklich lieber unter Stalin leben? Googel mal danach.


Genausogut wie unter GrünRot!
Stalin würde mich mit Arbeit brechen, die Grün Roten tun es mit Zuwanderung!
Die Rechte werden mir überall gleich beschnitten.
Während die einen die Diskussion mit politischer Korrektheit verbieten, verbieten mir die anderen den Kapitalismus.
Die einen Geben mir einen Trabi, die anderen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn.
Ich erkenne keinen Unterschied!

Beides üble Ideologien die ich als freiheitsliebender Mensch bekämpfe.

(Achtung möglicherweise bewusst überzeichnet!)
(Ich will nicht die Millionen Opfer Stalins verleugnen!)


Egal wie viele Medien es melden, die schreiben ohnehin alle voneinander ab.
Meines Wissens stützt sich die Geschichte auf pakistanische Zeugen.
Damit bin ich schonmal vorsichtig.

mfg

Bote
von DerDienstbote
#96113
sophie hat geschrieben:
Axel F. hat geschrieben:Da kommen viele toptrainierte und topausgerüstete Elitesoldaten und können einen alten unbewaffneten Mann nicht lebend mitnehmen?
Hi Sophie,
was als Original nicht da war, sollte auch als Fälschung nicht der
Öffentlichkeit vorgeführt werden. ? ? ?


Kann eh sein. Mich wundern nur die begeisterten Reaktionen über eventuelle gezielte Tötungen.
Am meisten ärgert mich, dass es nicht nur der Pöbel auf der Strasse ist, der gröhlend jubelt, sondern auch Menschen, denen aufgrund ihrer Ausbildung ein zumindest durchschnittliches Mass an Intellegenz zugebilligt werden könnte.


Überall Verschwörung...
Bin Laden ist nicht tot er tanzt mit Elvis, Hitler und Stalin gerade einen Moonwalk und Michael Jackson ist der Lehrer! Alle leben sie hinter dem Mond!

Tut mir leid das ist lächerlich!

Wie gesagt von euch hat keiner eine Häuserkampfausbildung gehabt, keiner von euch hat schonmal versucht ein verteidigtes Haus zu stürmen. (Ich habe das auch nur mit AGDUS miterlebt und bin froh dass es nicht ernst war)
Da herrscht Hektik und man schießt lieber bevor man getroffen wird.

Und ich bejubel nicht die gezielte Tötung sondern die Symbolwirkung die davon ausgeht.
Das ist wie ein Atomschlag!
Eine Festnahme währe wohl genausogut gewesen allerdings hätte sie wohl mehr Leben gefordert.

Im Übrigen: Der "Pöbel" jubelt über soetwas nicht, weil er die Tragweite meist nicht erkennt!

mfg

Bote
von sophie
#96114
Nutzer hat geschrieben:
sophie hat geschrieben:...


Nochmals : Also bei Hitler auch kein Attentat sondern nur der reguläre Rechtsweg und keine Kommandoaktion ? Kein übergesetzlicher Notstand ?
Vielleicht mal argumentieren statt zu diffamieren ?
N.

Doch bei H. wäre ein Attentat gerechtfertigt gewesen.
Aber was soll das für ein Vergleich sein?
Die einzig verbliebene Supermacht der Welt tötet einen unbewaffneten alten Mann anstatt ihn, wie wahrscheinlich möglich, vor Gericht zu stellen und zu verurteilen.
Der Vergleich (sollte das einer sein?) passt hinten und vorne nicht.
Wer wird dere nächste sein?
Castro? Putin? Die gesamte Führung Chinas? Naja, wenn ein aussergesetzlicher Notstand behauptet werden kann.
Ahja, die Chinesen zerstören die Amiwirtschaft. Also los!

Was soll ich da argumentieren?
Wie siehst du das mit Bush und Blair? Was soll mit denen geschehen?
Achso die waren ja reine Demokraten und durften das ....
von sophie
#96115
DerDienstbote hat geschrieben:
sophie hat geschrieben:
Axel F. hat geschrieben:Da kommen viele toptrainierte und topausgerüstete Elitesoldaten und können einen alten unbewaffneten Mann nicht lebend mitnehmen?
Hi Sophie,
was als Original nicht da war, sollte auch als Fälschung nicht der
Öffentlichkeit vorgeführt werden. ? ? ?


Kann eh sein. Mich wundern nur die begeisterten Reaktionen über eventuelle gezielte Tötungen.
Am meisten ärgert mich, dass es nicht nur der Pöbel auf der Strasse ist, der gröhlend jubelt, sondern auch Menschen, denen aufgrund ihrer Ausbildung ein zumindest durchschnittliches Mass an Intellegenz zugebilligt werden könnte.


Überall Verschwörung...
Bin Laden ist nicht tot er tanzt mit Elvis, Hitler und Stalin gerade einen Moonwalk und Michael Jackson ist der Lehrer! Alle leben sie hinter dem Mond!

Tut mir leid das ist lächerlich!

Wie gesagt von euch hat keiner eine Häuserkampfausbildung gehabt, keiner von euch hat schonmal versucht ein verteidigtes Haus zu stürmen. (Ich habe das auch nur mit AGDUS miterlebt und bin froh dass es nicht ernst war)
Da herrscht Hektik und man schießt lieber bevor man getroffen wird.

Und ich bejubel nicht die gezielte Tötung sondern die Symbolwirkung die davon ausgeht.
Das ist wie ein Atomschlag!
Eine Festnahme währe wohl genausogut gewesen allerdings hätte sie wohl mehr Leben gefordert.

Im Übrigen: Der "Pöbel" jubelt über soetwas nicht, weil er die Tragweite meist nicht erkennt!

mfg

Bote

Der Pöbel jubelt nicht? Hast du irgendeinen US-Sender gesehen? Wohl kaum...
von DerDienstbote
#96116
sophie hat geschrieben:
DerDienstbote hat geschrieben:
sophie hat geschrieben:
Axel F. hat geschrieben:Da kommen viele toptrainierte und topausgerüstete Elitesoldaten und können einen alten unbewaffneten Mann nicht lebend mitnehmen?
Hi Sophie,
was als Original nicht da war, sollte auch als Fälschung nicht der
Öffentlichkeit vorgeführt werden. ? ? ?


Kann eh sein. Mich wundern nur die begeisterten Reaktionen über eventuelle gezielte Tötungen.
Am meisten ärgert mich, dass es nicht nur der Pöbel auf der Strasse ist, der gröhlend jubelt, sondern auch Menschen, denen aufgrund ihrer Ausbildung ein zumindest durchschnittliches Mass an Intellegenz zugebilligt werden könnte.


Überall Verschwörung...
Bin Laden ist nicht tot er tanzt mit Elvis, Hitler und Stalin gerade einen Moonwalk und Michael Jackson ist der Lehrer! Alle leben sie hinter dem Mond!

Tut mir leid das ist lächerlich!

Wie gesagt von euch hat keiner eine Häuserkampfausbildung gehabt, keiner von euch hat schonmal versucht ein verteidigtes Haus zu stürmen. (Ich habe das auch nur mit AGDUS miterlebt und bin froh dass es nicht ernst war)
Da herrscht Hektik und man schießt lieber bevor man getroffen wird.

Und ich bejubel nicht die gezielte Tötung sondern die Symbolwirkung die davon ausgeht.
Das ist wie ein Atomschlag!
Eine Festnahme währe wohl genausogut gewesen allerdings hätte sie wohl mehr Leben gefordert.

Im Übrigen: Der "Pöbel" jubelt über soetwas nicht, weil er die Tragweite meist nicht erkennt!

mfg

Bote

Der Pöbel jubelt nicht? Hast du irgendeinen US-Sender gesehen? Wohl kaum...


Hast du mit diesen Leuten geredet und daher auf ihre mindere Intelligenz schließen können weswegen das Wort Pöbel dann gerechtfertigt ist?

Palästinenser haben 9/11 auch gejubelt.
Wie man in den Wald ruft....


Übrigens Sophie, gleich nachdem ich erfuhr dass die Operation gelungen war, schmückte ich mein Facebookprorfil mit einer US-Flagge!
Darf ich mich jetzt auch dem Pöbel zugesellen?

mfg

Bote
von sophie
#96117
DerDienstbote hat geschrieben:Übrigens Sophie, gleich nachdem ich erfuhr dass die Operation gelungen war, schmückte ich mein Facebookprorfil mit einer US-Flagge!
Darf ich mich jetzt auch dem Pöbel zugesellen?
Bote


Das darfst du.
von DerDienstbote
#96118
Mach ich gern, denn auch wenn du mich jetzt gleich einen Proleten nennst!
Ich hab wenigstens die Eier und steh zu all dem was ich mache, sobald ich einen Fehler erkenne, entschuldige ich mich auch gern dafür.
Aber ich werde mich nicht dafür entschuldigen das ich für meine Weltsicht eintrete!
Nicht bei dir, und nicht beim werten Herrn Zaunreiter!
Mir graut nur davor, dass ich mich eines Tages an der Front wiederfinden werde um für Leute wie dich oder Zaunreiter die Freiheit zu verteidigen und als Dank dafür ein Mörder genannt zu werden!
Das war übrigens der Grund warum ich aus der Bundeswehr wieder ausgetreten bin!

mfg

Bote
von sophie
#96120
DerDienstbote hat geschrieben:Mach ich gern, denn auch wenn du mich jetzt gleich einen Proleten nennst!
Ich hab wenigstens die Eier und steh zu all dem was ich mache, sobald ich einen Fehler erkenne, entschuldige ich mich auch gern dafür.
Aber ich werde mich nicht dafür entschuldigen das ich für meine Weltsicht eintrete!
Nicht bei dir, und nicht beim werten Herrn Zaunreiter!
Mir graut nur davor, dass ich mich eines Tages an der Front wiederfinden werde um für Leute wie dich oder Zaunreiter die Freiheit zu verteidigen und als Dank dafür ein Mörder genannt zu werden!
Das war übrigens der Grund warum ich aus der Bundeswehr wieder ausgetreten bin
Bote

Naja, Eier habe ich keine (schäm) aber Mut sehrwohl.
Du musst mich, Zaunreiter,... auch nicht mit der Waffe verteidigen.
Darauf verzichte ich gerne. Hoffentlich gibts dafür im Bedarfsfall Profis.
von Nutzer
#96125
sophie hat geschrieben:
Nutzer hat geschrieben:
sophie hat geschrieben:...


Nochmals : Also bei Hitler auch kein Attentat sondern nur der reguläre Rechtsweg und keine Kommandoaktion ? Kein übergesetzlicher Notstand ?
Vielleicht mal argumentieren statt zu diffamieren ?
N.

Doch bei H. wäre ein Attentat gerechtfertigt gewesen.
Aber was soll das für ein Vergleich sein?
Die einzig verbliebene Supermacht der Welt tötet einen unbewaffneten alten Mann anstatt ihn, wie wahrscheinlich möglich, vor Gericht zu stellen und zu verurteilen.
Der Vergleich (sollte das einer sein?) passt hinten und vorne nicht.
Wer wird dere nächste sein?
Castro? Putin? Die gesamte Führung Chinas? Naja, wenn ein aussergesetzlicher Notstand behauptet werden kann.
Ahja, die Chinesen zerstören die Amiwirtschaft. Also los!

Was soll ich da argumentieren?
Wie siehst du das mit Bush und Blair? Was soll mit denen geschehen?
Achso die waren ja reine Demokraten und durften das ....
OBL ist wie Hitler in Bezug auf die Juden Leiter / geistiger Führer einer aktiven Terrorgruppe und kein harmloser alter Mann . Merkwürdige Verharmlosung eines geistigen Brandstifters . Auch Hitler hat die Juden nicht persönlich umgelegt aber war der ideologische Antreiber dafür . Bei solchen Leuten gibt es einen übergesetzlichen Notstand zum Handeln .

N.
von sophie
#96126
Nutzer hat geschrieben: OBL ist wie Hitler in Bezug auf die Juden Leiter / geistiger Führer einer aktiven Terrorgruppe und kein harmloser alter Mann . Merkwürdige Verharmlosung eines geistigen Brandstifters . Auch Hitler hat die Juden nicht persönlich umgelegt aber war der ideologische Antreiber .
N.

Das Wort "harmlos" hast du untergeschoben.
Im Kern werde ich gerne noch einmal für dich erklären, worum es mir geht: Der Adolf H. hätte wahrscheinlich nur getötet werden können, nicht aber lebendig gefangengenommen.
Der OBL hätte wahrscheinlich lebend gefangengenommen werden können und vor ein Gericht gestellt werden können.
Wir werden es aber vielleicht nie erfahren, da der Obama komischerweise die Videos nicht freigibt (warum wohl?).
Scheinbar ist der Hillary ganz schlecht geworden als sie es sah.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 58,00.html
Ein mal trau ich mich noch zu fragen: Bush&Blair?
von Nutzer
#96127
sophie hat geschrieben:
Nutzer hat geschrieben: OBL ist wie Hitler in Bezug auf die Juden Leiter / geistiger Führer einer aktiven Terrorgruppe und kein harmloser alter Mann . Merkwürdige Verharmlosung eines geistigen Brandstifters . Auch Hitler hat die Juden nicht persönlich umgelegt aber war der ideologische Antreiber .
N.

Das Wort "harmlos" hast du untergeschoben.
Im Kern werde ich gerne noch einmal für dich erklären, worum es mir geht: Der Adolf H. hätte wahrscheinlich nur getötet werden können, nicht aber lebendig gefangengenommen.
Der OBL hätte wahrscheinlich lebend gefangengenommen werden können und vor ein Gericht gestellt werden können.
Wir werden es aber vielleicht nie erfahren, da der Obama komischerweise die Videos nicht freigibt (warum wohl?).
Scheinbar ist der Hillary ganz schlecht geworden als sie es sah.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 58,00.html
Ein mal trau ich mich noch zu fragen: Bush&Blair?
Vom Todesschuss gibt es keine Aufzeichnung und beabsichtigt war nur die Gefangennahme . Der Hitlervergleich als ideologischer Brandstifter bleibt .
N.
von DerDienstbote
#96129
sophie hat geschrieben:
DerDienstbote hat geschrieben:Mach ich gern, denn auch wenn du mich jetzt gleich einen Proleten nennst!
Ich hab wenigstens die Eier und steh zu all dem was ich mache, sobald ich einen Fehler erkenne, entschuldige ich mich auch gern dafür.
Aber ich werde mich nicht dafür entschuldigen das ich für meine Weltsicht eintrete!
Nicht bei dir, und nicht beim werten Herrn Zaunreiter!
Mir graut nur davor, dass ich mich eines Tages an der Front wiederfinden werde um für Leute wie dich oder Zaunreiter die Freiheit zu verteidigen und als Dank dafür ein Mörder genannt zu werden!
Das war übrigens der Grund warum ich aus der Bundeswehr wieder ausgetreten bin
Bote

Naja, Eier habe ich keine (schäm) aber Mut sehrwohl.
Du musst mich, Zaunreiter,... auch nicht mit der Waffe verteidigen.
Darauf verzichte ich gerne. Hoffentlich gibts dafür im Bedarfsfall Profis.


Soso Profis?
Woher sollen die denn kommen wenn nicht aus der Armee?
Oder bist du so wohlhabend dass du dir mal eben 100 Söldner leisten kannst?
Im übrigen wäre es lustig mitanzusehen wie du auf Söldner reagierst wenn du bereits bei mir eine Verrohung der Sitten befürchtest.

mfg

Bote
von sophie
#96133
Nutzer hat geschrieben:
sophie hat geschrieben:
Nutzer hat geschrieben: OBL ist wie Hitler in Bezug auf die Juden Leiter / geistiger Führer einer aktiven Terrorgruppe und kein harmloser alter Mann . Merkwürdige Verharmlosung eines geistigen Brandstifters . Auch Hitler hat die Juden nicht persönlich umgelegt aber war der ideologische Antreiber .
N.

Ein mal trau ich mich noch zu fragen: Bush&Blair?
Vom Todesschuss gibt es keine Aufzeichnung und beabsichtigt war nur die Gefangennahme . Der Hitlervergleich als ideologischer Brandstifter bleibt .
N.

Den H. Vergleich hast du gebracht, nicht ich.
Bush & Blair?
  • 1
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 44
long long title how many chars? lets see 123 ok more? yes 60

We have created lots of YouTube videos just so you can achieve [...]

Another post test yes yes yes or no, maybe ni? :-/

The best flat phpBB theme around. Period. Fine craftmanship and [...]

Do you need a super MOD? Well here it is. chew on this

All you need is right here. Content tag, SEO, listing, Pizza and spaghetti [...]

Lasagna on me this time ok? I got plenty of cash

this should be fantastic. but what about links,images, bbcodes etc etc? [...]

Welche Kompetenzen brauchen wir?